LEICHT WEIT I LIGHT STRUCTURES

Im DAM zu sehen von 22.11.03 bis 08.02.04

  • KERNEN-STETTEN

    Museum unter der Yburg
    1. März  bis 25. Oktober 2013
    www.kernen.de/

    Veranstaltungsort Rahmenprogramm:
    Glockenkelter, Hindenburgstraße 43, 71394 Kernen-Stetten  
    Nähere Informationen zum Programm im Flyer zur Ausstellung: leicht-weit.pdf

  • MADRID

    estructuras ligeras
    light structures
    schlaich bergermann und partner
    14. bis 21. September 2012

    Colegio de Arquitectos de Madrid
    Ausstellungsraum:
    LASEDE
    c/ Hortaleza, 63

  • MADRID

    Cubierta del patio del Palacio de Comunicaciones
    Ayuntamiento de Madrid
    Ab 17. November 2011
    anlässlich der Tagung
    Hitos Estructurales de la Arquitectura y la Ingenieriá
    Structural Milestones of Architecture and Engineering
    www.juaneloturriano.com/admin/agenda/

  • TOKIO

    Architectural Insitute of Japan
    im Rahmen einer größeren Ausstellung "Archineering Design"
    Mitte bis Ende Oktober 2008
     

  • BERLIN

    INGENIEUR KUNST Galerie Berlin
    22. Februar bis 25. März 2007

    Mi bis So 12-20 Uhr

    INGENIEUR KUNST Galerie Berlin
    Burgstraße 27, 10178 Berlin
    Fon +49 (30) 27 58 25-41
    Fax +49 (30) 27 58 25-43
    Mobil +49 (179) 39 53 122
    info@ingenieur-kunst-galerie.de
    www.ingenieur-kunst-galerie.de

    Eröffnung am 22. Februar 2007 um 19:00
    Zur Eröffnung sprechen Wolfgang Voigt (Stellvertretender Direktor DAM) und Mike Schlaich
     

  • BRASILIA

    11. bis 26. November 2006
    in einer neuen digitalen Version als deutscher Beitrag zur 5. Bienal de Arquitetura de Brasilia

    Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) freut sich, gebeten worden zu sein, den deutschen Beitrag für die internationale 5. Architekturbiennale in Brasilia vom 11. – 26. November 2006 auszurichten.
    Das DAM zeigt auf dieser Biennale seine erfolgreichste Ausstellung der letzten Jahre, die Retrospektive "leicht weit – Light Structures. Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann" und präsentiert damit das renommierteste, international operierende Ingenieurbüro aus Deutschland als untrennbaren Teil der Baukultur.
     

  • COBURG

    Fachhochschule Coburg
    16. Mai bis 2. Juni 2006

    Veranstalter: Prof. Dr. Michael Pötzl, Fakultät Design
     

  • MAILAND

    Politecnico di Milano
    12. bis 28. Januar 2006

    Facolta di architettura e societa
    Spazio Mostre Guido Nardi
    Via Ampère, 2
    I-20133 Milano

    Veranstalter: Coordinamento mostra: Prof. Carmelo Gentile [dip. DIS _ Politecnico di Milano _ tel. +39(0)2-2399.4242]
     

  • HANNOVER

    Universität Hannover
    2.11. bis 25.11.2005

    leicht weit – Light Structures
    Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann

    Universität Hannover
    Fakultät Architektur und Landschaft
    Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9.00-19.00 Uhr

    Vortrag "Leichtbau" am 01.11.05 um 18:00 Uhr
    Prof. Dr. sc. techn. Mike Schlaich, Stuttgart

    Eröffnung der Ausstellung am 01.11.05 um 19:00 Uhr
    Begrüßung: Prof. Alexander Furche
    Kuratorin: Dr. Annette Bögle, Berlin
    Kurator: Peter Cachola Schmal, DAM Frankfurt
    Veranstalter: Institut für Entwerfen und Konstruieren – Abteilung Tragwerke, Fakultät Architektur und Landschaft

    Fakultät für Architektur und Landschaft
    (Gebäude 4201, C-00-050) Foyer
    Herrenhäuser Straße 8
    30419 Hannover
     

  • STUTTGART

    Haus der Wirtschaft
    15.09. bis 23.10.2005

    Leicht weit – light structures
    Ausstellung mit Rahmenprogramm

    Öffnungszeiten
    Di - So von 11.00 - 18.00 Uhr, Do 11.00 - 22.00 Uhr
    Ausstellungseröffnung: 15.09.2005, 17.30 Uhr
    Finissage: 23.10.2005, 17:00 Uhr
    Führungen und Ingenieur-Touren durch Stuttgart auf der Website www.leicht-weit.de

    Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg
    Steinbeis-Saal
    Willi-Bleicher-Straße 19
    70174 Stuttgart
     

  • NANJING

    Nanjing International Conference Hotel
    Southeast University

    27. Juni bis Mitte Juli 2005

    Light Structures – The works of Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann

    Aus Anlass der 11th National Conference on Spatial Structures wird die DAM-Ausstellung "Light Structures – The works of Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann" vom 27. Juni bis 30. Juni 2005 im Nanjing International Conference Hotel gezeigt. Veranstalter ist das Committee on Spatial Structures, China Civil Engineering Society. Nach der Konferenz wird die Austellung am örtlichen Civil Engineering College of the Southeast University für 2 weitere Wochen gezeigt.
     

  • VENEZIA

    IUAV
    29.04.2005 bis 27.05.2005

    Light Structures – Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann
    neue Produktion aus digitalen Daten

    Eröffnungsveranstaltung
    am 29.04.2005, 9:30 bis 20:00

    Centro Congressi "Laguna Palace"
    Viale Ancona, 2
    Venezia – Mestre

    mit Vorträgen von Jörg Schlaich und Christoph Sattler

    unterstützt von der Università IUAV di Venezia und Promozione Acciaio

    Die neu bearbeitete Version der Ausstellung wandert anschließend nach Milano, Trento, Pescara, Napoli, Reggio Calabria, Palermo und Bari.
     

  • NEW HAVEN

    Yale Art + Architecture Gallery
    Yale University
    15.11.2004 bis 02.02.2005

    Light Structures – Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann
    Original-Ausstellung mit Modellen

    "leicht weit Light Structures – Jorg Schlaich Rudolf Bergermann" explores many of the projects of these two visionaries in light of the holistic principles that have governed their work.
    Schlaich is founder of the Stuttgart-based consultant engineers Schlaich Bergermann and Partner and emeritus professor of the Institute for Structural Design at the University of Stuttgart. In his work, innovative structural concepts are the product of an interdisciplinary creative process that links knowledge and intuition, science and pragmatism. For Schlaich and Bergermann, structural engineering means transforming the requirements of individuals and society into technically and economically feasible conceptions, using renewable energy to the greatest degree possible.
     

  • SHANGHAI

    Tongji University
    15.09. bis 15.10.2004

    Light Structures – Jörg Schlaich & Rudolf Bergermann
    Chinesische Variante der Ausstellung mit chinesisch-englischem Katalog

    organisiert von Professor Airong Chen
    Director of the Department of Bridge Engineering Tongji University

    Tongji University Shanghai CHINA
     

  • HAMBURG

    Freie Akademie der Künste
    15.03. bis 02.05.2004
     

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 14.12.2018