RÄUME IN GRÜN. Von Häusern und Menschen – Jugendliche fotografieren Architektur

DAS DAM IN KOOPERATION MIT DEM PALMENGARTEN
23. Juni – 22. August 2010

Die Ausstellung zeigt sämtliche Wettbewerbsbeiträge des Fotografieworkshops, den das Deutsche Architekturmuseum bereits zum dritten Mal organisiert. Vom 14. – 18. Juni 2010 veranstaltet das Museum eine intensive Projektwoche, bei der Schüler der siebten Klasse der Hostatoschule aus Frankfurt-Höchst das eigene städtische Umfeld in den Fokus der Kameralinse nehmen. Unter Anleitung des Fotografen Mirko Krisanovic lernen die Schüler zunächst das fotografische Sehen. Mit gemeinsam erarbeiteten „Sehanweisungen“ machen sie sich anschließend auf die Spurensuche, zunächst im engeren Umfeld der Schule, mehr und mehr aber auch im eigenen Stadtteil. Analog zu den Themen, die die Ausstellung “StadtGrün” aufgreift, geht es darum, der Natur in der Großstadt auf die Spur zu kommen. Der Gegensatz von gestalteter und wilder Natur wird dabei etwa durch den streng reglementierten Barockgarten des Bolongaropalastes veranschaulicht. Aber auch von der Natur zurückeroberte Stadtbrachen sind Untersuchungsgegenstand des Workshops. Die Schüler wählen aus den Fotoarbeiten jeweils fünf Wettbewerbsbeiträge aus, die von einer Fachjury aus Fotografen, Fotoexperten und Vertretern des Deutschen Architekturmuseums prämiert werden.

Das Projekt wird von der Aventis Foundation im Rahmen der Kultur-Initiative "eXperimente“ gefördert.

Palmengarten
Galerie am Palmenhaus
Siesmayerstraße 63
60323 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: 9 - 18 Uhr
Eintritt: 5 Euro / 2 Euro (ermäßigt)
Weitere Tarife: www.palmengarten.frankfurt.de/

Alle Sonderermässigungen, die im Deutschen Architekturmuseum regulär gelten, haben im Palmengarten leider keine Gültigkeit.

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 17.12.2018