AUFRUF ZU EINEM KUNSTKAUF FÜR DEN GUTEN ZWECK

Der berühmte Architekturfotograf Julius Shulman hat einige Monate vor seinem Tod im Alter von 98 Jahren fünfunddreißig digitale Archivabzüge (16 x 20 Zoll) eines Fotos von 1966 signiert und nummeriert, das er von Richard Neutra neben dem Wasserdach seines Studios und Wohnhauses in Los Angeles aufgenommen hatte. Der Fotograf vermachte daraufhin die handsignierten Abzüge der Cal Poly Pomona Foundation, in deren Besitz sich das Gebäude nun befindet. Er hatte zur Auflage gemacht, dass die Abzüge verkauft werden sollten, um eben jenes auf dem Foto abgebildete Studio/Wohnhaus zu restaurieren. Die Cal Poly Foundation ermuntert nun europäische Kunstsammler von dieser seltenen Gelegenheit Gebrauch zu machen und dadurch den Erhalt eines Symbols der modernen Architektur zu unterstützen.

Das "Richard and Dion Neutra VDL Studio und Wohnhaus" wurde in drei Phasen gebaut. Auf einer Grundfläche von 60 x 70 Fuß fanden drei Haushalte und ein Architekturbüro Platz. Der Entwurf für die beiden ersten Bauabschnitte von 1932 und 1940 stammt von Richard Neutra und wurde durch ein Darlehen des niederländischen Industriellen Cornelius van der Leeuw (“VDL”) ermöglicht. Nachdem ein Brand die oberen beiden Stockwerke des Gebäudeflügels von 1932 zerstört hatte, entwarfen Richard und sein Sohn Dion den dritten Gebäudeabschnitt auf dem selben vorgefertigten Betonfundament. Auf diese Weise kann man an einem Ort die Gestaltungsideen des Architekturbüros Neutra aus den 1930er, 1940er und 1960er Jahren besichtigen. Es ist an den meisten Samstagen von 11 bis 15 Uhr für Führungen durch Architekturstudenten geöffnet.

Alle Gebäudeabschnitte beruhten auf den für die damalige Zeit zukunftsweisenden und immer noch geltenden Gestaltungsaspekten:

  • Wie lässt sich Wohnen/Arbeiten auf einer kleinen Grundfläche verbinden?
  • Wie können klimatische Bedingungen am besten berücksichtigt werden?
  • Wie können neue Technologien nachhaltig eingesetzt werden?
  • Wie lässt sich ein urbanes Wohnhaus mit einem sinnlichen Naturerlebnis verbinden?
  • Welche Erkenntnisse aus Biologie und Gesellschaftswissenschaften können in einen Gestaltungsentwurf einfließen?

Das Cal Poly Pomona College of Environmental Design bietet auf dem Neutra Gelände Kurse für Restaurierung, Design, Landschaftsarchitektur und Energieeffizienz an. Es finanziert dort web-basierte Diskussionen, Musikveranstaltungen und ist Gastgeber für Strategietreffen von Unternehmen.

Der Preis für einen Abzug beträgt US $ 2.075. Versandkosten inklusive, jedoch ohne Rahmung. Der Kauf kann mit Kreditkarte abgewickelt werden unter: secure.qgiv.com/

Weitere technische Informationen zum Abzug selbst können über Mr Anthony Greenberg, Mitglied der VDL Planungsgruppe unter tgreenberg@jbg.com angefordert werden.

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 24.04.2018