FRAU ARCHITEKT. Seit mehr als 100 Jahren: Frauen im Architektenberuf

30. September 2017 – 8. März 2018
ERÖFFNUNG: Fr, 29. September 2017, 19 Uhr
PRESSEKONFERENZ: Do, 28. September 2017, 11 Uhr

Die Ausstellung „FRAU ARCHITEKT. Seit mehr als 100 Jahren: Frauen im Architektenberuf“ erzählt die Architekturgeschichte neu – aus der Perspektive von Frauen, die seit über hundert Jahren die Architektur prägen und dabei immer mehr aus dem männlichen Schatten treten. Exemplarisch in 22 Porträts, Werkbeispielen und ganz persönlichen Geschichten von Frauen in Deutschland dargestellt, wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt, um möglichst vielen Gesicht und Stimme zu geben.

Pressebilder – honorarfrei für einmalige, rein redaktionelle Nutzung im direkten Zusammenhang mit der Ausstellung FRAU ARCHITEKT unter Nennung des Urhebers

DOWNLOAD PRESSEBILDER GESAMT: für Print und für Web
DOWNLOAD AUSSTELLUNGSFOTOS: für Print

  • 00

    Mitarbeiterinnen im Mannheimer Büro von Ingeborg Kuhler
    Foto: Büro Ingeborg Kuhler
    JPG-Datei

  • 01

    Almut Grüntuch-Ernst (Grüntuch Ernst Architekten)
    Foto: Grüntuch Ernst Architekten / Edgar Rodtmann
    JPG-Datei

  • 02

    Deutsche Schule Madrid, 2015
    Quelle: Celia de Coca/Grüntuch Ernst Architekten
    JPG-Datei

  • 03

    Gesine Weinmiller
    Foto: André Rival
    JPG-Datei

  • 04

    HVP
    Quelle: Weinmiller Architekten
    JPG-Datei

  • 05

    Margarete Schütte-Lihotzky: „Die erste Frankfurter Architektin auf dem Hochbauamt“
    Porträtzeichnung: Lino Salini
    JPG-Datei

  • 06

    Grit Bauer-Revellio: GEDOK-Haus in Stuttgart, Ansicht von der Seidenstraße, nach 1959
    © GEDOK-Archiv
    JPG-Datei

  • 07

    Frankfurter Küche
    Quelle: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Foto: Uwe Dettmar
    JPG-Datei

  • 08

    Architektin Iris Dullin-Grund
    Titelblatt Die Frau von Heute, 1961, Nr. 40
    JPG-Datei

  • 09

    Lucy Hillebrand, St. Nikolauskirche, Langeoog (BRD), 1960–61
    Foto: DAM
    JPG-Datei

  • 10

    Marlene Moeschke Poelzig und Hans Poelzig, beim Richtsfest in der Tannenburgallee, Berlin 1930
    Quelle: Erbengemeinschaft Marlene Poelzig
    JPG-Datei

  • 11

    Architektin Therese Mogger, um 1930
    Foto: Uwe Dettmar
    JPG-Datei

  • 12

    Therese Mogger, Doppelwohnhaus mit Garagen
    Foto: Uwe Dettmar
    JPG-Datei

  • 13

    „Die Frau als Architektin“, aus: Der Bazar, von Gisela Urban
    Foto: Uwe Dettmar
    JPG-Datei

  • 14

    Elisabeth von Knobelsdorff und Therese Mogger an der Technischen Hochschule München, 1909/10
    Foto: I. Weber-Pfleger
    JPG-Datei

  • 15

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

  • 16

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

  • 17

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

  • 18

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

  • 19

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

  • 20

    Einblick in die Ausstellungsräume
    Foto: Moritz Bernoully
    JPG-Datei

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 22.11.2017