DÄNEMARK

HOT TO COLD – Lebensqualität und Mobilität in Kopenhagen, Malmö und Aarhus
Projekte von BIG (Bjarke Ingels Group) und anderes architektonisch und stadtplanerisch Sehenswertes

Di, 4.– So, 9. April 2017 \ familienfreundliche Budget-Reise nach Kopenhagen und Malmö
Di, 22.– So, 27. August 2017 \ Fachexkursion als Komfort-Reise nach Kopenhagen und Aarhus (Kulturhauptstadt)

Über 40 Jahre in Folge wurde Dänemark zu einem der glücklichsten Länder der Welt gekürt. Auch ist Architektur und Design »made in Denmark« nicht erst seit den jüngsten Erfolgen der Bjarke Ingels Group weltweit anerkannt. So zeigte BIG in den Ausstellungen »HOT TO COLD. An Odyssey of Architectural Adaptation« und »Best Highrises 2016\17«, dass es beim Bauen im eigenen Land wie auch beim Architekturexport darum geht, auf die Besonderheiten des Ortes einzugehen. Genau diesen Besonderheiten wollen wir auf zwei Reisen nachspüren, die uns von Kopenhagen über den Øresund bzw. nach Aarhus, die Europäische Kulturhauptstadt 2017, führen.

Für die Fachexkursion als Komfort-Reise nach Kopenhagen und Aarhus von 22.–27. August 2017 können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen 16 Fortbildungspunkte erwerben.

Konzept und Durchführung: ga frankfurt, Andrea Schwappach mit scaledenmark, Bo Christiansen in Kopenhagen und Malmö sowie Tina Christensen in Aarhus

Weitere Infos und Anmeldung: info@ga-frankfurt.de

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 22.11.2017