BAUKULTURWERKSTATT Stadt + Fahrradmobilität

Do 3. und Fr 4. Mai 2018, KIT Karlsruhe, Fakultät für Architektur \ Teilnahme kostenfrei

Die Bundesstiftung Baukultur und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) laden zur Baukulturwerkstatt „Stadt und Fahrradmobilität" nach Karlsruhe ein:

Am 3. und 4. Mai 2018 stehen Konzepte und Strategien zur fahrradfreundlichen Umgestaltung der Städte im Fokus. Die kostenfreie Werkstatt richtet sich an Bauschaffende aller Disziplinen, Vertreter aus Kommunen und Wirtschaft und die interessierte Öffentlichkeit. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist noch möglich.

Immer mehr Menschen steigen auf das Fahrrad um: Die autogerechte Stadt wird vielerorts zurück- und umgebaut, während das Fahrrad als günstiges, bewegungsförderndes, umweltfreundliches und platzsparendes Mobil in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Städte wie Münster, Berlin oder Karlsruhe haben die Fahrradstadt zum Leitbild erhoben – mit erheblichen, meist positiven Konsequenzen für Image und Stadtbild.

Die Baukulturwerkstatt „Stadt und Fahrradmobilität“ beleuchtet die Chancen der Fahrradmobilität für eine neue Baukultur am 3. und 4. Mai 2018 in Karlsruhe. Anhand von Impulsvorträgen und beispielgebenden Projekten werden übertragbare Lösungsansätze vermittelt und diskutiert. Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Bauschaffende aller Disziplinen, Verkehrs- und Stadtplaner, Vertreter aus Kommunen und die interessierte Öffentlichkeit.

Die Baukulturwerkstatt beginnt mit einer gemeinsamen Radtour oder einem geführten Stadtspaziergang am Donnerstag, 3. Mai 2018 um 14.30 Uhr. Die Abendveranstaltung mit Kolloquium und Empfang findet ab 17 Uhr im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) statt.

Am Freitag, 4. Mai 2018 diskutieren Referenten und Teilnehmende in drei Arbeitsräumen im Karlsruhe Institute of Technology (KIT) zu Praxisbeispielen aus den Bereichen „Mobilitätskonzepte“, „Mensch und Fahrrad“ und „Fahrradstadt machen“.

PROGRAMM

Do, 3. Mai 2018

14.30 Uhr
Stadtspaziergang oder Fahrradtour „Karlsruhe erfahren" durch Karlsruhe

Kolloquium und Empfang

17 Uhr
Begrüßung und Vorträge
u. a. mit Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, Leiterin Stadtplanungsamt Stadt Karlsruhe und Peter Cachola Schmal, Direktor Deutsches Architekturmuseum (DAM)

19.30 Uhr
Podiumsdiskussion

20.15 Uhr
Buffet, Fahrradkultur und Musik

Freitag, 4. Mai 2018

8.30 Uhr
Eintreffen

9 Uhr
Begrüßung und Vorträge
u. a. mit Prof. Markus Neppl, Karlsruher Institut für Technologie

10.30 Uhr
Arbeitsräume mit Impulsen und Werkstatttischen

1 Mobilitätskonzepte
2 Mensch und Fahrrad
3 Fahrradstadt machen

12.45 Uhr
Ergebnispodium

13.30 Uhr
Baukultur-Tisch: Gespräche beim Mittagessen

15 Uhr
Ende der Veranstaltung

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 26.04.2018