EINE STADT ZEIGT SICH. OFFEN Menschen, Orte, Geschichten in Frankfurt + Offenbach

9. und 10. Juni 2018

Menschen aller Generationen, Gemeinden aller Weltreligionen, Mitbürger\-innen aus 180 Nationen bilden in Frankfurt und Offenbach eine Kulisse besonderer gesellschaftlicher Vielfalt. Nur, was wissen wir von den Welten der anderen? Bei „Eine Stadt zeigt sich. Offen“ gewähren über 40 ausgewählte Gastgeber\-innen Einblick in ihre privaten Räumlichkeiten und freuen sich auf interessierte Gäste! Auf www.offen.city stellen sich die Gastgeber\-innen vor, ab April 2018 sind Anmeldungen möglich. 

Eine Kooperation von:
DAM \ AMT FÜR ARBEITSFÖRDERUNG, STATISTIK UND INTEGRATION,
STADT OFFENBACH \ AMT FÜR MULTIKULTURELLE ANGELEGENHEITEN,
STADT FRANKFURT.

Konzeption + Realisierung:
WWW.URBANMEDIAPROJECT.DE

Förderung durch:
WIR — WEGWEISENDE INTEGRATIONSANSÄTZE REALISIEREN VOM LAND HESSEN.

Mit freundlicher Unterstützung von:
NASSAUISCHE HEIMSTÄTTE
 

Herausgeber: © Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M., Schaumainkai 43, 25.04.2018