0-Artikel
Seite wählen

          • 6. Oktober – 19:0021:00

        • Es gibt derzeit keine Veranstaltungen.
        • Architekturpreise aktuell:


        • DAM Preis Statuetten \ Foto: Fritz Philipp

          Foto: Fritz Philipp

        • Nächste Veranstaltung:

          NEUER MENSCH, NEUE WOHNUNG

        • Kontakt

          Rebekka Kremershof
          Leitung Bildung und Vermittlung
          rebekka.kremershof@stadt-frankfurt.de T +49 (0)69 212-31076

        • Nächste Veranstaltung

        • Nächste Veranstaltung

Antike Radikal

Vor allem im Rheinland schuf der aus Krefeld stammende Architekt Heinz Bienefeld (1926–1995) während vier Jahrzehnten zahlreiche Sakralbauten sowie Wohnhäuser für private Bauherren. Seine Gebäude sind in ihrer Gestalt nicht leicht zwischen einem von Palladio geprägten Klassizismus und der zeitgenössischen Moderne einzuordnen.

DAM Digital

Wir freuen uns, Sie wieder im Deutschen Architekturmuseum willkommen heißen zu dürfen.  Wir kommen aber auch weiterhin digital zu Ihnen nach Hause…

Das Urbane im Peripheren

Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben. 2003 übernahm der architekturbild e.v. die Betreuung, seit 2008 unterstützt ihn das DAM, 2016 kam die Bundesstiftung Baukultur als dritter Kooperationspartner hinzu. Die Auslobung zielt auf die gebaute Umwelt und die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit ihr und steht jeweils unter einem vorgegebenen Motto.

Frankfurt_2099

Wie wird Frankfurt im Jahr 2099 aussehen? Eine spannende Frage. Wir wollen die Zukunft selbst in die Hand nehmen und unsere Stadt der Zukunft bereits heute bauen. Was sind unsere Utopien? Was entsteht, wenn viele verschiedene Visionen zusammentreffen? Gemeinsam mit dem Youtuber Josef Heinrich Bogatzki (aka. TheJoCraft) haben wir die Idee entwickelt, das Spiel Minecraft zu nutzen, um gemeinsam ein urbanistisches Szenario “Frankfurt 2099” zu realisieren.

Freund werden

Freunde fördern. Mit Freude. Die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Architekturmuseums e.V. wurde 1985 gegründet und fördert das DAM bei der Verwirklichung seiner öffentlichen Aufgaben sowohl ideell als auch materiell. Können wir auch auf Sie bauen?

Ausstellungen


Antike Radikal Häuser und Kirchen von Heinz Bienefeld

26. Juni26. September
Vor allem im Rheinland schuf der aus Krefeld stammende Architekt Heinz Bienefeld (1926–1995) währ...

Das Urbane im Peripheren EAP architekturbild 2021

17. Juli26. September
Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgesch...

Deinufer. Ideen für den Mainkai

1. September26. September
Im Sommer 2020 schlugen die Wellen hoch um den Frankfurter Mainkai: Der Stadtraum entlang der Altsta...

Sein oder Nichtsein. Historische Theaterbauten: Nutzen und Modernisierung

16. September26. September
Die Ausstellung zur Tagung „Sein oder Nichtsein. Historische Theaterbauten: Nutzen und Modernisier...

Demnächst


DAM Preis 2022

29. Januar 202213. März 2022
Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur jährlich herausragende Bauten in Deutschland un...

Schön hier. Architektur auf dem Land

27. März 202228. November 2022
Ländliche Regionen werden mit ihrer Architektur zu wenig beachtet. Das möchte diese Ausstellung ä...

Newsletter / Social Media

Soziale Medien

Folgen Sie unseren Aktivitäten bei Facebook, Instagram und Youtube:

Instagram

Facebook

Youtube

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und die Nutzungsbedingungen von Google.

Veranstaltungen


Frankfurt_2099 – Wettbewerb und Rahmenprogramm

12. März12. Oktober
Wie wird das Frankfurt der Zukunft aussehen? Eine spannende Frage. Aber genauso spannend ist die Fra...

DAM on Tour in Düsseldorf: Einfach Grün – Greening the City

17. September17. Oktober
Endlich ist er da der Sommer, und es wird warm – an manchen Tagen sogar heiß. Wer am Meer oder in...

Führung “Einfach Reinkommen”: Die Frankfurter Skyline

25. September – 15:0017:00
Zum 60. Jubiläum der Lebenshilfe Frankfurt wurde das Projekt „Einfach reinkommen“ in Kooperatio...

Führung “Einfach Reinkommen”: Die Frankfurter Skyline

25. September – 19:0021:00
Zum 60. Jubiläum der Lebenshilfe Frankfurt wurde das Projekt „Einfach reinkommen“ in Kooperatio...

STADTplus: Die Stadt + die Minecraft-Welt

6. Oktober – 19:0021:00
Wie werden wir in der Zukunft leben und wie wollen wir, dass Frankfurt in Zukunft gestaltet wird? ...

Internationale Landschaftsarchitektur STADTGRÜN 3D: Die Zukunft urbaner Landschaften: Dach- und Fassadenbegrünung des Bunkers St. Pauli

7. Oktober – 19:0021:00
Das Klima in unseren Städten wandelt sich. Neben Starkregenereignissen wird es wärmer, trockener u...

Ein Raum.
Ein Haus.
Eine Stadt.

Das DAM für Kinder und Jugendliche

Architektur erklärt sich nicht von allein. Die Bedeutung von Architektur bedarf der Interpretation und Kommentierung. Ganz egal, ob auf Spurensuche im Stadtraum, auf Zeitreise in der Dauerausstellung „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ oder als Baumeister auf der Legobaustelle – Ziel des Vermittlungsprogramms des DAM ist es, die Welt vor der Haustür zu entdecken, die (ästhetische) Wahrnehmung zu trainieren und die Sprache der Architektur zu verstehen.

 

 

 

 

 

 

weiter

Meldungen


Internationaler Hochhauspreis 2020: Die 31 Nominierten

Internationaler Hochhauspreis 2020: Die 31 Nominierten

Die nominierten Gebäude für den Internationalen Hochhaus Preis (IHP) 2020 stehen fest: Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) hat sie aus über 1.000 neuen Hochhäusern der beiden vergangenen Jahre weltweit ausgewählt. Aus diesem Kreis werden im September die fünf Finalisten bekannt gegeben. Der Gewinner des Internationalen Hochhaus Preises wird am 29. Oktober 2020 in der Paulskirche in Frankfurt am Main gekürt.

Call for Projects: Einfach Grün – Greening the City

Call for Projects: Einfach Grün – Greening the City

Kann GRÜN in der Architektur das Klima in den Städten verbessern, Hitzebildung reduzieren, Feinstaubbildung reduzieren und das Wohlbefinden der Menschen steigern? Selten waren Grünräume derart gefragt wie seit der Konfrontation mit Corona. Es ist an der Zeit, die Architektur im Hinblick auf Grünflächen zu entwickeln, die Stadtlandschaften aufzurüsten und GRÜN nicht nur auf ökologische Aspekte herunter zu brechen.

Auslobung: DAM Architectural Book Award 2020

Auslobung: DAM Architectural Book Award 2020

Es ist wieder soweit. Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) loben auch 2020 wieder den internationalen DAM Architectural Book Award aus. Einsendeschluss ist der 15. September 2020.

DAM Preis 2021: Shortlist

DAM Preis 2021: Shortlist

Aus rund 100 Nominierungen hat die Jury jetzt 22 Projekte für die Shortlist zum DAM Preis 2021 ausgewählt – das Spektrum der Bauten umfasst gleichermassen Wohnen, Arbeiten, Ausbildung und Kultur. Seit 2007 werden mit dem DAM Preis für Architektur in Deutschland jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. 2021 wird der Preis vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) bereits zum fünften Mal – in enger Zusammenarbeit mit JUNG als Kooperationspartner – in einem gestaffelten Juryverfahren vergeben.

Von der Urhütte zum Wolken­kratzer

Eine Zeitreise durch die Architekturgeschichte

 

Die Dauerausstellung des DAM „Von der Urhütte zum Wolkenkratzer“ im zweiten Obergeschoss des Museums zeigt die in Deutschland umfangreichste Sammlung von Modellpanoramen zur Architekturgeschichte. In 24 illusionistischen Großmodellen wird die Entwicklung der vom Menschen gestalteten Umwelt eindrucksvoll veranschaulicht.

 

weiter
Dauerausstellung – Von der Urhütte zum Wolkenkratzer \ Foto: Norbert Miguletz, Frankfurt am Main

Sammlungen


Archiv des DAM

Plan- und Modellsammlung – eine Schatztruhe öffnet sich

Bibliothek des DAM

Über 80.000 Bände und Aufsätze zur Architektur einsehbar

Modell­sammlung

Digitales Archiv

Das Deutsche Architekturmuseum verfügt über eine große und international angelegte Sammlung von Zeugnissen bedeutender Architekten, überwiegend aus dem 20. Jahrhundert, die sich laufend erweitert. Rund 50 Werkarchive, Vor- und Nachlässe, wurden an das DAM übergeben, das mit mehr als 200.000 Plänen und Zeichnungen, etwa 35.000 Fotografien und rund 1.300 Modellen eine im internationalen Vergleich bedeutende Sammlung besitzt. Die Architekturmodell-Sammlung mit Arbeiten von Rem Koolhaas, Frei Otto, Rob Krier, Aldo Rossi, Oswald Mathias Ungers u.v.m, zählt zu den wichtigsten weltweit.

weiter
exclamation-mark
x